Kurse

Warenkorb

Sie haben keine Kurse im Warenkorb.
Zurück

Schematherapie im Mehrpersonensetting

Kursnummer: 21/22 EK 01

mit Florian Hug

 

Zusammenfassung

Dieser Workshop bietet Ihnen zunächst einen Einblick in die Anatomie von Gruppen, indem Grundlagenwissen zu den Gruppen-Wirkfaktoren, zur Gruppendynamik und zu -Konflikten sowie zu ‘System und Kontext’ anschaulich vermittelt wird.

Im Besonderen wird das schematherapeutische Vorgehen in Phasen für Menschen mit schweren Bindungsstörungen (Farrell & Shaw) vorgestellt und geübt.

Zusätzlich erhalten Sie Einblick in eine adaptierte Form für gemischte Patienten- oder Selbsterfahrungsgruppen. Es wird aufgezeigt, wie Prozesse einfach und lebhaft gestaltet werden können.

Erlebnisbasierte Gruppen-Interventionen wie vertiefter Zugang zu verletzbaren Anteilen, Umgang mit distanzierten Beschützern oder empathisches Konfrontieren und Grenzen setzen werden geübt.

Sie als Teilnehmer*innen und als Gruppe werden in den Lernprozess zum Thema integriert und erhalten die Möglichkeit, aktuelle Fragestellungen zu Ihren institutionellen Gruppen einzubringen, um von der erlangten Expertise der Gesamtgruppe zu profitieren.

 

Zertifizierung

Für diesen Workshop gibt es keine ISST-Zertifizierungsmöglichkeit; es wird lediglich eine STBS-Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

 

Literatur

  • Farrell, J. & Shaw, I. (2013). Schematherapie in Gruppen. Therapiemanual für die Borderline-Persönlichkeitsstörung. Weinheim, Basel: Beltz Verlag.
  • Fassbinder, E., Schwaiger, U., Jacob, G. (2011). Therapietools. Schematherapie. Weinheim, Basel: Beltz Verlag.
  • Fiedler, P. (2005). Verhaltenstherapie in Gruppen. Psychologische Psychotherapie in der Praxis. Basel, Weinheim: Beltz Verlag.
  • Glasl, F. (2013). Konfliktmanagement. Ein Handbuch für Führungskräfte, Beraterinnen und Berater. Bern: Freies Geistesleben.
  • Roediger, E. (2009). Praxis der Schematherapie. Stuttgart: Schattauer.
  • Sipos, V. & Schwaiger, U. (2013). Gruppentherapie. Ein Handbuch für die ambulante und stationäre verhaltenstherapeutische Praxis. Stuttgart: Kohlhammer. 
  • Strauss, B. & Mattke, D. (2012). Gruppenpsychotherapie. Lehrbuch für die Praxis. Berlin, Heidelberg: Springer.
Daten Donnerstag den 05.05.2022, 09:30-16:45 Uhr
Freitag den 06.05.2022, 09:30-16:45 Uhr
Der Kurs hat noch freie Plätze


© 2021 - Impressum